Diotima

  • 00_SP_A3178
  • 01_SP_A3151
  • 02_SP_A3180
  • 03_SP_A3184
  • 04_SP_A3192
  • 05_SP_A3225
  • 06_SP_A3243
  • 07_SP_A3244
  • 08_SP_A3247


Standing all around in the semi-darkness, their empty eyes look at us from the past. They are plaster casts from the era of neoclassicism and tell of the stone copies created by the Romans – after Greek sculptures. Their history leads us back to the depths of the classical era, and from there, Diotima tells us about the essence of Love:
Ἔρως δ᾽ ἐστὶν ἔρως περὶ τὸ καλόν
That, at least, is what Socrates relates at the Symposium. That, at least, writes Plato, is what Aristodemos recounted, the short one who always went barefoot.

I move up close to their faces to see through their game. I make large blow-up prints to elicit from their features Diotima’s Love. Barefoot, so to speak, with the simplest photographic means, I pass on the tale, like Aristodemos, the short one. Do my photos of these casts still tell of the Love embodied by Greek sculptures? What kind of love do my photographs convey? Do Diotima’s words still ring true?
Ἔρως δ᾽ ἐστὶν ἔρως περὶ τὸ καλόν
and Love is of the beautiful.


Ringsum stehen sie im Halbdunkel. Sie blicken mit leeren Augen aus der Vergangenheit. Sie sind Gipsabgüsse des Klassizissmus. Sie erzählen von den steinernen Kopien, die die Römer fertigten – nach Griechischen Vorbildern. Tief in die Antike führt uns ihre Geschichte und von dort berichtet Diotima über das Wesen des Eros:
Ἔρως δ᾽ ἐστὶν ἔρως περὶ τὸ καλόν

So wenigstens behauptet es Sokrates beim Symposion. So wenigstens hat es, schreibt Platon, Aristodemos erzählt, der Kleine, der immer barfuß geht. Nahe, ganz nahe rücke ich ihren Gesichtern, um den Gipsen auf die Schliche zu kommen. Groß, übergroß drucke ich die Aufnahmen, um ihren Gesichtern den Eros Diotimas zu entlocken. Barfuß quasi, mit einfachsten fotografischen Mitteln, trage ich wie Aristodemos der Kleine die Geschichte weiter. Erzählen meine Fotografien der Gipse noch vom Eros der Griechischen Plastiken? Von welchem Eros berichten meine Fotografien? Stimmt es noch, was Diotima behauptet?
Ἔρως δ᾽ ἐστὶν ἔρως περὶ τὸ καλόν
und Eros ist Liebe und Trieb zum Schönen

>> Standing all around in the semi-darkness ...  (PDF)